Tressen – Der neue Trend in der Praxis

January 3, 2024
Lesezeit:
10 - 12 Minuten

Tressen-Haarverlängerungen, auch bekannt als Weft Extensions, sind eine beliebte Methode zur Haarverdichtung und -verlängerung. Im Gegensatz zu einzelnen Haarsträhnen, die bei anderen Verlängerungsmethoden verwendet werden, bestehen Tressen aus einem langen, zusammenhängenden Haarband. Dieses Band wird in der Regel aus echtem Haar gefertigt und kann in verschiedenen Längen, Farben und Texturen erworben werden.

Tressen unterscheiden sich von anderen Haarverlängerungsmethoden wie Tape Extensions, Keratin-Bondings oder Clip-Ins vor allem durch die Art der Anbringung und die Belastung des eigenen Haares. Während Methoden wie Keratin-Bondings oder Tape Extensions einzelne Haarsträhnen verwenden, die direkt am Eigenhaar befestigt werden, werden Tressen in der Regel in das eigene Haar eingearbeitet, indem sie in einer kompletten Reihe eingenäht werden.

Ein wesentlicher Unterschied liegt auch in der Tragezeit: Tressen können für eine längere Dauer getragen werden, bei guter Pflege über 12 Monate, während andere Methoden wie Clip-Ins für den variablen Gebrauch gedacht sind und regelmäßig entfernt werden müssen. Darüber hinaus bieten Tressen eine natürlichere Integration in das eigene Haar, da sie eine größere Fläche abdecken und sich besser an verschiedene Haarstrukturen anpassen lassen.

Wir haben Tressen für Sie auch selbst getestet und möchten Ihnen daher ein Einblick aus der Praxis geben was den Umfang und die Pflege betrifft.

Spezielle Pflegeanforderungen von Tressen

Tressen-Haarverlängerungen können mit einer speziellen Pflege, in ihrer Schönheit und Langlebigkeit bewahrt werden. Da es sich um echtes Haar handelt, sind sie genauso empfindlich wie ihr eigenes Haar gegenüber äußeren Einflüssen wie Hitze, Reibung und chemischen Behandlungen. Eine richtige Pflege gewährleistet, dass die Tressen gesund bleiben, ihren Glanz bewahren und sich nahtlos in das eigene Haar einfügen.

Empfohlene Pflegeprodukte

Um die Lebensdauer von Tressen optimal zu nutzen und ihr Erscheinungsbild zu erhalten, ist es empfehlenswert die Produkte zu nutzen, welche optimal auf Tressen abgestimmt sind. Folgende ausgewählte Produkte empfehlen wir besonders:

  • Hitzeschutz: Beim Stylen ist es wichtig, einen Hitzeschutz zu verwenden, um die Tressen vor Schäden durch hohe Temperaturen zu schützen. Besonders die Blowout Cream von Newsha bzw. das Heat Protection Blowout Spray oder von Oribe das Invisible Defense Universal Protection Spray weisen hervorragende Eigenschaften auf diesem Gebiet auf.
  • Haarbürste: Eine geeignete Haarbürste, die Knoten schonend entfernt, ist für die Pflege von Tressen empfehlenswert. Hier sind Bürsten mit weichen Borsten zu empfehlen.
  • Haarmasken: Regelmäßige Anwendung von Haarmasken kann das Haar tiefenwirksam pflegen und sollte gemäß Herstelleranweisungen verwendet werden. Hier legen wir Ihnen von Newsha die Pure Mild Care Masque oder von Oribe die Signature Moisture Masque ans Herz, welche hervorragende Eigenschaften auf diesem Gebiet aufweisen

Tipps zum Waschen und Trocknen von Tressen

Eine sachgemäße Wasch- und Trockenroutine ist für die Pflege Ihrer Tressen wichtig. Ähnlich wie die Empfehlungen auch für das eigene Haar gestalten sich auch die Empfehlungen für Tressen.

  • Föhnen: Nasses Haar ist sehr empfindlich. Tressen sollten daher immer getrocknet werden, bevor sie gebürstet werden, am besten von den Spitzen zum Ansatz. Wir empfehlen Ihnen sehr den Haartrockner AIRQ Hair Dryer von unserem Partner Varis.
  • Pflegespray bei Meer- oder Chlorwasser: Vor dem Baden in Meer- oder Chlorwasser sollte das Haar mit einem Schutzspray behandelt und nach dem Baden sofort gewaschen und gepflegt werden. Zum Beispiel von Newsha den Classic High Performance Leave-In Conditioner.

Sonstige Tipps

Sonnen- und Windschutz: Das Haar sollte vor Sonne und Wind geschützt werden, um Schäden und Verknotungen zu verhindern. Dies kann Ihnen helfen, Ihre Tressen optimal zu pflegen und ihre Lebensdauer zu verlängern.

Anbringungsmethoden für Tressen

Die Anbringung von Tressen-Haarverlängerungen ist ein wesentlicher Aspekt für ein natürliches Aussehen und langanhaltenden Komfort. Es gibt sowohl Vor- und als auch Nachteile der unterschiedlichen Methoden. Zudem eigenen sich die verschiedenen Techniken für verschiedene Ausgangssituationen.

Einnähen von Tressen

Das Einnähen von Tressen ist eine bewährte Methode, die sich besonders für Kunden mit mitteldichtem bis dichtem Haar eignet. Dabei werden die Tressen an sogenannten Beats (kleine Keratinbondings) eingenäht.

Vorteile:

  • Langlebigkeit: Eingenähte Tressen halten in der Regel länger als andere Methoden, oft mehrere Wochen bis Monate.
  • Natürliches Aussehen: Durch das sorgfältige Einnähen entlang des Kopfes entsteht ein sehr natürliches Aussehen.
  • Geringe Belastung für das Eigenhaar: Da die Tressen gleichmäßig am Kopf verteilt werden, entsteht weniger Zug und Druck auf das Eigenhaar.

Nachteile:

  • Zeitaufwand: Die Methode des Einnähens ist zeitaufwendiger als andere Methoden wie Tape Extensions.
  • Regelmäßiges Hochsetzen: Um ein optimales Aussehen zu bewahren, bedürfen eingenähte Tressen regelmäßigem Hochsetzen und eventuell Anpassungen.

Übersicht über andere Anbringungstechniken

Neben dem Einnähen von Tressen gibt es eine Vielzahl anderer Techniken zur Anbringung von Haarverlängerungen, jede mit ihren eigenen spezifischen Eigenschaften. Einige der bekanntesten und am häufigsten angewandten  Methoden sind Clip-In-Tressen und Tape Extensions.

  • Clip-In-Tressen: Diese Methode ist ideal für temporäre Veränderungen. Clip-Ins sind einfach anzubringen und zu entfernen, bieten aber weniger Haltbarkeit und natürlichen Look als eingenähte Tressen.
  • Kleben von Tape Extensions: Auch wenn Tape Extensions keine Tressen sind möchten wir sie hier als Anbringungstechniken erwähnen. Tape Extensions sind eine beliebte Wahl für eine semi-permanente Lösung. Sie sind schneller anzubringen als eingenähte Tressen, können aber das Eigenhaar stärker an den Klebestellen beanspruchen. Zusätzlich ist die Handhabung mit Tressen etwas einfacher, da man auf keine Klebestellen achten muss und keine Strähne durch Pflege herausfallen kann.

Schlafen mit Tressen: Tipps für Komfort und Langlebigkeit

Das Schlafen mit Tressen, aber auch mit anderen Haarverlängerungstechniken, erfordert besondere Aufmerksamkeit, um sowohl den Komfort über Nacht als auch die Langlebigkeit der Haarverlängerungen zu gewährleisten.

Richtige Nachtpflege

Ein wichtiger Aspekt, um die Lebensdauer von Tressen zu verlängern und gleichzeitig für einen angenehmen Schlaf zu sorgen, ist die richtige Nachtpflege.

  • Sanftes Zusammenbinden: Vor dem Schlafengehen sollten die Haare sanft zu einem lockeren Zopf oder einer lockeren Flechtfrisur zusammengebunden werden. Dies verhindert, dass sich die Tressen während der Nacht verheddern oder verwickeln.
  • Verwendung eines Seidenkopfkissens: Ein Kopfkissenbezug aus Seide reduziert die Reibung auf die Haare, was besonders wichtig ist, um Frizz und Verknotungen bei Tressen zu vermeiden.

Geeignete Frisuren für die Nacht

Die Wahl der richtigen Frisur für die Nacht unterstützt, um die Tressen zu schützen und Verknotungen zu vermeiden.

  • Lockere Zöpfe oder Pferdeschwänze: Eine lockere Flechtfrisur oder ein niedriger Pferdeschwanz hilft, die Tressen an ihrem Platz zu halten und vermindert das Risiko von Verknotungen und falschen Zug
  • Vermeiden von straffen Frisuren: Stramme Zöpfe oder Pferdeschwänze sollten vermieden werden, da sie unnötigen Zug auf die Tressen und das eigene Haar ausüben können.

Zusätzliche Tipps

Neben der richtigen Frisur gibt es noch weitere Tipps, die beim Schlafen mit Tressen beachtet werden sollten, um die Lebensdauer Ihrer Tressen zu maximieren und gleichzeitig einen angenehmen Schlaf zu fördern.

  • Vermeiden von nassen Haaren beim Schlafen: Es ist wichtig, dass die Tressen vor dem Schlafen gehen vollständig trocken sind, um Schimmelbildung und unangenehme Gerüche zu vermeiden.
  • Regelmäßiges Lösen von Verknotungen: Vor dem Schlafen sollten eventuelle Verknotungen vorsichtig gelöst werden, um größere Verwicklungen über Nacht zu verhindern.

Durch diese Tipps kann nicht nur der Tragekomfort während der Nacht verbessert, sondern auch die Lebensdauer der Tressen signifikant verlängert werden.

Häufig gestellte Fragen zur Haltbarkeit und Wiederverwendung von Tressen

Wie lange halten Tressen?

Die Haltbarkeit von Tressen hängt von verschiedenen Faktoren ab, darunter die Qualität der Tressen, die Pflege und die Methode ihrer Anbringung.

  • Qualität der Tressen: Hochwertige Tressen, die aus echtem Haar gefertigt sind, können bei guter Pflege mehrere Monate bis zu einem Jahr halten. Wir empfehlen hier unseren Partner Simplie Hair, welcher qualitativ hochwertige Tressen mit einem besonders unsichtbaren Band herstellen.
  • Pflege: Regelmäßige und sorgfältige Pflege verlängert die Lebensdauer der Tressen erheblich.
  • Anbringungsmethode: Eingenähte Tressen bieten in der Regel eine längere Haltbarkeit als Bondings oder Tape Extensions.

Wann und wie oft müssen Tressen hochgesetzt werden?

Das Hochsetzen der Tressen ist notwendig, da das natürliche Haar weiter wächst und die Tressen nach einiger Zeit nicht mehr optimal am Kopf sitzen.

  • Eingenähte Tressen: Diese sollten in der Regelalle 6 bis 8 Wochen hochgesetzt werden.
  • Andere Methoden: Bei anderen Methoden wie z.B. Tape Extensions hängt das Hochsetzen von der Tragehäufigkeit und dem individuellen Haarwachstum ab.

Wiederverwendung von Tressen: Möglichkeiten und Grenzen

  • Wiederverwendung: Hochwertige Tressen können in der Regel bei guter Pflege bis zu ein Jahr wiederverwendet werden. Die Anzahl der Wiederverwendungen hängt von der Pflege und der Beanspruchung der Tressen ab.
  • Grenzen: Tressen, die stark strapaziert oder beschädigt sind, sollten nicht wiederverwendet werden, da dies zu einem ungleichmäßigen oder unnatürlichen Aussehen führen kann.

Tressen für besondere Anlässe: Styling-Tipps

Ideen mit Tressen

Tressen bieten die Flexibilität, verschiedene Frisuren für besondere Anlässe zu kreieren. Hier sind einige Ideen:

  • Elegante Hochsteckfrisuren: Tressen können zusätzliches Volumen und Länge bieten, um raffinierte Hochsteckfrisuren wie Chignons oder kunstvolle Knoten zu kreieren.
  • Wellen oder glamouröse Locken: Tressen können genauso wie das eigene Haar mit Hitze bearbeitet werden, z.B. mit Lockeneisen. Durch die zusätzlichen Haare ist das Ergebnis voluminöser und die Locken oder Wellen haben eine längere Haltbarkeit.

Umgang mit Tressen bei Hochsteckfrisuren und Zöpfen

  • Integration in die Frisur: Tressen sollten so in die Frisur integriert werden, dass sie nahtlos mit dem eigenen Haar verschmelzen. Dies kann durch geschicktes Verstecken der Bänder und das Abstimmen der Haarstruktur erreicht werden.
  • Verwendung von Haaraccessoires: Haaraccessoires wie Haarnadeln, Bänder oder Blumen können ohne Probleme verwendet werden.

Fazit: Wann sind Tressen die richtige Wahl?

Für wen eignen sich Tressen besonders?

Tressen sind eine ausgezeichnete Wahl für eine Vielzahl von Personen und Bedürfnissen:

  • Für diejenigen, die nach Volumen und Länge suchen: Tressen sind ideal für Menschen, die ihr Haar verdichten oder verlängern möchten, besonders wenn sie nach einer längerfristigen Lösung suchen.
  • Für Personen mit mittel dichtem bis dickem Haar: Tressen eignen sich besonders gut für diese Haartypen, da sie Verbindungsstellen gut kaschieren.
  • Für Haarstyling-Enthusiasten: Personen, die gerne verschiedene Frisuren ausprobieren profitieren von der Vielseitigkeit der Tressen, da die Haltbarkeit des Stylings erhöht werden kann.

Abschließende Tipps zur Entscheidungsfindung

  • Berücksichtigen Sie Ihre Lebensweise: Wenn Sie einen aktiven Lebensstil führen oder häufig Schwimmbäder besuchen, bedenken Sie, dass dies zusätzliche Pflege der Tressen erfordern kann.
  • Budget und Langzeitinvestition: Tressen sind eine Investition in Ihr Aussehen. Berücksichtigen Sie sowohl die anfänglichen Kosten als auch die laufenden Kosten für Hochsetzen und Pflege.
  • Professionelle Beratung suchen: Es ist immer empfehlenswert, sich vor dem Entscheidungsprozess professionell beraten zulassen, um die beste Option für Ihren individuellen Haartyp und Ihre Bedürfnisse zu finden.

Haben Sie noch weitere Fragen zum Thema Tressen oder wünschen eine Beratung? Setzen sie sich gerne mit uns in Kontakt. Wir beraten Sie jederzeit gerne

Artikel teilen
Auf Facebook teilenMit Whatsapp teilenAuf X teilenAls E-Mail teilenURL teilen
English
EN